Update: Wiederaufnahme des Unterrichts für alle Jahrgänge

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem 11.05.2020 kommen die Jahrgänge 10 und Q 1 täglich zur Schule. Auch die Abiturient/-innen absolvieren gerade ihre schriftlichen Prüfungen bis zum 25.05.2020. Ab Dienstag, 26.05.2020, beginnt dann der Unterricht für alle Jahrgänge in einem rollierenden System.

Unter dem Stichwort Eltern- und Schülerinformationen finden Sie Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts und eine Tabelle, die Sie/Euch informiert, an welchen Tagen die einzelnen Jahrgänge Unterricht haben. Die Klassen sind alphabetisch in zwei Gruppen geteilt worden und kommen im Wechsel an je zwei aufeinander folgenden Tagen zur Schule. Der Unterricht findet nur am Vormittag von der 1. bis zur 5. Stunde im Klassenverband statt. Der Unterricht in der EF und Q 1 wird ebenfalls im Wechsel nach dem regulären Plan erteilt.

Die Stundenpläne werden Ihnen/Euch zeitnah von den Abteilungs- und Klassenleitungen mitgeteilt und sind anschließend auch auf unserer Homepage unter dem Stichwort Eltern- und Schülerinformationen abrufbar, ebenso wie die neuen Regelungen in Hinblick auf Klassen- und Kursarbeiten, Versetzung in den nächsten Jahrgang sowie die Erteilung von Abschlüssen. Über die Zeugnisausgabe werden die Jahrgänge 10 und Q 2 in Kürze informiert.

Für alle Schüler/-innen gilt, dass die Teilnahme am Unterricht verpflichtend ist, es sei denn, sie leiden unter Vorerkrankungen, die einen Schulbesuch unmöglich machen. In diesem Fall informieren Sie als Eltern bitte unverzüglich die Schule.

Da nicht alle Jahrgänge gleichzeitig am Präsenzunterricht teilnehmen können, werden weiterhin digital über das Portal IServ, in der Sekundarstufe II auch über Teams/OneNote Lernaufgaben erteilt, die sich an den schulinternen Leitlinien zum eLearning orientieren. Bei Rückfragen und Anregungen zum „Homeschooling“ setzen Sie sich bitte mit der Schule in Verbindung.

Ab Montag, 27.04.2020, gilt in NRW eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkauf in Supermärkten. Das Land NRW hat einschlägige Hygienevorschriften zur Schülerbeförderung im ÖPNV veröffentlicht:

Link

Auch in der Schule erwarten wir von unseren Schüler/-innen, immer dann eine Maske zu tragen, wenn sie sich in der Schule oder auf dem Schulhof bewegen. Eine einfache Anleitung zur Herstellung von Masken, ohne nähen zu müssen, finden Sie/findet ihr unter folgendem Link:

Video

Falls Sie die Notbetreuung für Kinder der Klassen 5 und 6 in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte per Mail an oder von Montag bis Freitag telefonisch im  Sekretariat (02921/9673-0). Geben Sie bitte den täglichen zeitlichen Umfang und die voraussichtliche Dauer der Betreuung an. Ihr Kind kann dann von Montag bis Freitag von 7.45 Uhr – 14.20 Uhr in der Schule betreut werden. Zur Dokumentation des Betreuungsanspruchs geben Sie bitte das ausgefüllte Antragsformular und die Bescheinigung des Arbeitgebers im Sekretariat ab. Das entsprechende  Antragsformular finden Sie auf folgender Website:

Link

Unsere Schulsozialpädagogin bietet von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 11 Uhr in einer Telefonsprechstunde Beratung bis zum Wiederbeginn des Unterrichts an. Darüber hinaus ist sie auch per Mail zu erreichen:

Die Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus und der Wiederaufnahme des Unterrichts werden bei Bedarf zeitnah aktualisiert, wenn neue gesicherte Informationen z. B. aus dem MSB vorliegen. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihnen und Ihren Familien sowie allen Schüler/-innen wünschen wir, dass Sie/Ihr gesund bleiben/bleibt.

Das Schulleitungsteam der Hannah-Arendt-Gesamtschule Soest    Stand 20.05.2020