„Art in Times of Corona“
Schüler*innen beziehen Stellung

In Zeiten der Pandemie gehen Menschen zueinander auf körperliche Distanz und vermeiden Begegnungen. Doch Performance bedeutet Interaktion – live und vor Ort. Im Kunstunterricht haben sich die Schüler*innen mit der Frage beschäftigt, wie Performancekunst in Zeiten von Corona funktionieren kann. Menschen kommen nicht mehr in der Öffentlichkeit und Museen zusammen, doch sie finden neue Wege,…

Zeit-Phantasiereise in das antike Athen: Ein Pop-up Stadtführer
Die Klasse 7.1 hat sich mit einem tollen Beitrag am Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ beteiligt.

Nachdem sich die Rauchwolken im Chemieraum unserer Hannah-Arendt- Gesamtschule Soest nach einem spektakulären Versuch etwas aus dem Fenster verzogen hatten, sahen wir, dass ein kleines knallrotes Raumschiff mit der Aufschrift „Zeitmaschine“ auf unserem Schulhof gelandet war. Da gab‘s kein Halten mehr. Ohne zu zögern rannten wir auf den Schulhof und quetschten uns alle in das…

Damit Lernen auch auf Distanz funktioniert
„Computerhilfe“ unterstützt an der HAG Schüler*innen mit technischen Problemen

Das Homeschooling ist auch für viele Schüler*innen an unserer Schule eine große Herausforderung. Voraussetzung für das Gelingen des Lernens auf Distanz ist eine funktionierende technische Ausstattung und ein möglichst sicherer Umgang mit den digitalen Medien und insbesondere mit den im Homeschooling genutzten Lernplattformen.  Auch wenn das Fehlen einer stabilen Internetverbindung von der Schule natürlich nicht…

Beratung auch in herausfordernder Zeit
Schulsozialpädagogin Claudia Tomczak steht Schüler*innen auch während des Lockdowns als Ansprechpartnerin zur Verfügung

Während des normalen Schulbetriebs wenden sich viele Schüler*innen mit ihren Problemen an unsere Schulsozialpädagogin Claudia Tomczak. In persönlichen vertraulichen Gesprächen berät Frau Tomczak die Kinder und Jugendlichen und hilft, gemeinsam Lösungsstrategien zu entwickeln, oder vermittelt den Kontakt zu externen Experten. Gerade in der aktuell für viele Schüler*innen herausfordernden Situation ist es unserer Schule ein wichtiges…

Im Dialog – auch auf Distanz
Eltern bringen sich ein bei der Gestaltung des Homeschoolings

Elternbeteiligung hat an der Hannah-Arendt-Gesamtschule eine gute Tradition. Aber gerade in der aktuellen Situation ist der Dialog zwischen Schule und Eltern ein zentraler Baustein für das Gelingen des „Distanzlernens“, schließlich sind es ja die Eltern, die die Arbeit ihrer Kinder begleiten und sie dabei oft inhaltlich wie technisch unterstützen.  Bevor nach den Weihnachtsferien der Unterricht…

Sozial genial! – Projekt als gelebte Nächstenliebe
Schülerinnen und Schüler schicken Weihnachtsgrüße an Senioren

In diesem Jahr gab es durch die Corona-Pandemie zahlreiche Herausforderungen, die unser Leben stark verändert haben. Das spüren besonders ältere Menschen, die in Seniorenheimen leben und dort derzeit nur wenig Kontakt zu ihren Familienangehörigen und Freunden haben können. Das ist gerade in der Weihnachtszeit für viele eine besonders schmerzhafte Erfahrung. Aus diesem Grund überlegten sich…

Englisch praktisch, kreativ und innovativ
Bili-AG beteiligt sich mit Kurzfilm am Bundeswettbewerb für Fremdsprachen

Spielen da Kinder mit Playmobilfiguren? Aber was machen sie mit den iPads? Und warum sprechen sie Englisch? Wer am Mittwochnachmittag auf den Schulhof der Hannah-Arendt-Gesamtschule kommt, wundert sich über dieses bunte Treiben. Es ist die „Bili-AG“, in der die Schülerinnen und Schülern ihre Kompetenzen in der Fremdsprache Englisch ganz praktisch anwenden und erweitern. In der…

In der Adventskranz-Binderei…

Auch die Jahresfeste gehören fest zu den gärtnerischen Aktivitäten.  Besonders in der Vorweihnachtszeit gibt es viel zu tun in Werkstatt und Garten. Diesmal haben die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs sich an die Herausforderung gewagt, Adventskränze zu gestalten. Auf dem großen Arbeitstisch im „Fahrradkeller“ türmten sich Nobilis-Zweige, Strohrömer, Drahtklammern, Zapfen und andere Deko. Damit es…