„Battle of the books“
Junge Sprachtalente der Gesamtschulen Soest, Lippetal und Lippstadt messen sich bei digitalem Vorlesewettbewerb

Stolz präsentieren Sarah, Michel, Mascha, Victoria, Farin und Valentina ihre „Certificates“ für den Fotografen. Die liebevoll gestalteten Pop-up-Urkunden erhalten sie für ihre Leistungen im gemeinsamen Englisch-Vorlesewettbewerb „Battle of the books“ der Soester Hannah-Arendt-Gesamtschule, der Lippetalschule und der Städtischen Gesamtschule Lippstadt. Doch sie stehen nicht zusammen auf dem Siegerpodest, sondern feiern digital an drei verschiedenen Orten:…

Informationen zur Anschaffung eines iPads in der gymnasialen Oberstufe

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für die gymnasiale Oberstufe an der Hannah-Arendt-Gesamtschule entschieden haben. Wie Sie bereits bei der Anmeldung informiert wurden, wird in der gymnasialen Oberstufe das iPad laut Schulkonferenzbeschluss als Lern- und Kreativ-Medium sowie als Alternative zum graphikfähigen Taschenrechner in der Variante des Computer Algebra Systems (CAS) eingesetzt. Gerne bieten wir…

Umwelt-AG diskutiert über eine Energievision 2050

Das Bundeskabinett hat am 12.05.21 beschlossen, das Klimaschutzgesetz zu ändern und dadurch Klimaschutzvorgaben zu verschärfen und das Ziel der Treibhausgasneutralität bis 2045 zu verankern (bislang 2050): Bis dahin muss also ein Gleichgewicht zwischen Treibhausgas-Emissionen und deren Abbau herrschen. Die Stadt Soest möchte bereits bis 2030 klimaneutral werden. Damit will man dazu beitragen, dass die Pariser…

Erfahrungen mit dem Lernen auf Distanz
Schülerschaft und Eltern geben bei Umfrage weitgehend positives Feedback – und hoffen auf Wiedersehen „in echt“

Seit mehr als einem Jahr wird das schulische Leben von der Corona-Pandemie geprägt. Der Unterricht erfolgt seitdem zeitweise auf Distanz, zeitweise in Präsenz und stellt alle an der Schule vor Herausforderungen. Wie das Lernen auf Distanz mittlerweile klappt, wurde mit einer erneuten Befragung von Schüler- und Elternschaft evaluiert. In einer Videokonferenz mit der Schulpflegschaft und…

Digital und international gegen die Klimakrise
Erasmus+ Projekt der Hannah-Arendt-Gesamtschule veranstaltet Klimavortrag als Online-Meeting mit 120 Teilnehmern aus fünf Ländern

Eigentlich sollten sie sich in diesem Frühjahr zum ersten Projekttreffen in Spanien persönlich treffen, doch Corona machte den Schülerinnen und Schülern aus Dänemark, Deutschland, Rumänien, Spanien und der Türke, die im Erasmus+ Projekt „Erasmus for future“ zusammenarbeiten, einen Strich durch die Rechnung. Aber die Jugendlichen und ihre Lehrerinnen und Lehrer wissen sich zu helfen -…

„Art in Times of Corona“
Schüler*innen beziehen Stellung

In Zeiten der Pandemie gehen Menschen zueinander auf körperliche Distanz und vermeiden Begegnungen. Doch Performance bedeutet Interaktion – live und vor Ort. Im Kunstunterricht haben sich die Schüler*innen mit der Frage beschäftigt, wie Performancekunst in Zeiten von Corona funktionieren kann. Menschen kommen nicht mehr in der Öffentlichkeit und Museen zusammen, doch sie finden neue Wege,…

Ausgezeichnete Zeit-Phantasiereise in das antike Athen: Ein Pop-up Stadtführer
Die Klasse 7.1 wird mit einem tollen Beitrag Schulsieger im Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“

Nachdem sich die Rauchwolken im Chemieraum unserer Hannah-Arendt- Gesamtschule Soest nach einem spektakulären Versuch etwas aus dem Fenster verzogen hatten, sahen wir, dass ein kleines knallrotes Raumschiff mit der Aufschrift „Zeitmaschine“ auf unserem Schulhof gelandet war. Da gab‘s kein Halten mehr. Ohne zu zögern rannten wir auf den Schulhof und quetschten uns alle in das…

Damit Lernen auch auf Distanz funktioniert
„Computerhilfe“ unterstützt an der HAG Schüler*innen mit technischen Problemen

Das Homeschooling ist auch für viele Schüler*innen an unserer Schule eine große Herausforderung. Voraussetzung für das Gelingen des Lernens auf Distanz ist eine funktionierende technische Ausstattung und ein möglichst sicherer Umgang mit den digitalen Medien und insbesondere mit den im Homeschooling genutzten Lernplattformen.  Auch wenn das Fehlen einer stabilen Internetverbindung von der Schule natürlich nicht…

Beratung auch in herausfordernder Zeit
Schulsozialpädagogin Claudia Tomczak steht Schüler*innen auch während des Lockdowns als Ansprechpartnerin zur Verfügung

Während des normalen Schulbetriebs wenden sich viele Schüler*innen mit ihren Problemen an unsere Schulsozialpädagogin Claudia Tomczak. In persönlichen vertraulichen Gesprächen berät Frau Tomczak die Kinder und Jugendlichen und hilft, gemeinsam Lösungsstrategien zu entwickeln, oder vermittelt den Kontakt zu externen Experten. Gerade in der aktuell für viele Schüler*innen herausfordernden Situation ist es unserer Schule ein wichtiges…