Schuljahr 2017/18

Am vergangenen Mittwoch fand der zweite pädagogische Tag in diesem Schuljahr statt, der diesmal unter dem Motto „Ein Tag für uns“ stand. Denn aufgrund einer immer größer werdenden Belastung im Lehrerberuf war es an der Zeit, über Stressbewältung informiert zu werden und an Workshops teilzunehmen, die dabei helfen sollen, den alltäglichen Anforderungen einen Ausgleich gegenüberzustellen.

Und so startete der Tag für das Kollegium mit einem äußerst fundierten und gewinnbringenden Vortrag zum Thema „Burnout – Prophylaxe“ von Frau Dr. Ihlow, der Chefärztin für Psychosomatik der Möhneseeklinik, in dem sie viele interessante Modelle und Hintergründe dazu präsentieren konnte, wie Stress entsteht, wie unterschiedlich sich berufliche Belastungen auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auswirken können und welche Möglichkeiten es gibt, diesen entgegenzusteuern.

Danach nahmen die Kolleginnen und Kollegen an zwei unterschiedlichen Workshops teil. Hier gab es für jedes Bedürfnis das entsprechende Angebot. So konnte man sich unter anderem beim Aquafitness auspowern, beim Yoga seine Mitte finden oder Achtsamkeitsübungen für einen selbst als auch die eigenen Schülerinnen und Schüler kennenlernen. Zwischen den beiden Workshops gab es in der Mensa ein tolles Mittagessen.

Am Ende des Tages waren sich die Kolleginnen und Kollegen sicher, dass dieser pädagogische Tag ein voller Erfolg war und eine eine willkommene Abwechslung dargestellt hat. Nun gilt es, in einem nächsten Schritt zu überlegen, wie sich die Erkenntnisse dieses Tages für die Zukunft nutzen lassen, um weiterhin eine so „gesunde“ Schule zu bleiben.