Schuljahr 2017/18

Wer träumt nicht davon? Eine Rendite von fast 6 %! Und das in Zeiten allseits bekannter Niedrigzinsen.

Niklas Augstein, Patrick Köhler, Marvin Neumann, Finn Pieper, Philip Samulowitz und Jack Underwood, Schüler des Leistungskurses Sozialwissenschaften der Q 2 bei Frau Grothoff-Trendel gaben sich einen kreativen Namen und nahmen im Herbst 2017 am bundesweiten Planspiel Börse der Sparkasse teil. In dem Online-Wettbewerb, wurde ihn ein Kapital von 50 000,- € zur Verfügung gestellt – wohlgemerkt virtuell – mit dem Ziel dieses zu vermehren. Gehandelt wurde dabei fortlaufend mit den Kursen realer Börsenplätze, so dass die Schüler quasi nebenbei wirtschaftliche Grundkenntnisse und Börsenwissen vertiefen konnten.

Die Idee auf Nokia zu setzen, war nicht so gut. Erfolgreicher waren da schon google und Amazon. Auf jeden Fall schienen die Jungs gute Entscheidungen getroffen zu haben. Nun wurden sie geehrt: Am Ende hatten sie soestweit auf Schulebene den dritten Platz erreicht und konnten im Sparkassen-Forum einen Gutschein von 50,- € entgegen nehmen. Herzlichen Glückwunsch! (FeJ)